Dr. Ralf Borlinghaus │ Sparring & Retreat for Executives 

                BORA Consulting                                                                             für mehr Handlungsfreiheit

Wachsen
Sie über
sich
hinaus !

Kundenstimme

"Mit einigen Zweifeln in die Veranstaltung hinein, mit Begeisterung heraus. Herr Borlinghaus versteht sein Handwerk!"

Teilnehmer-Feedback
 

 

BORA Coaching-Portfolio - zurück zur Übersicht

 Dieses Angebot

 

 weiter empfehlen

 

 Willkommen

 BORA Portfolio 

 Ralf Borlinghaus

 Referenzen

 Publikationen

 Newsletter

 Kontakt

 Impressum

 

 

 

BORA Vorträge

Gutes Management in unsicherer Zeit
Ein Zyklus von 8 Vorträgen

Exposé


 

Inhalte  

  1. „Angestellte stellen sich an, Unternehmer unternehmen etwas“
      Von der Unternehmens- zur Unternehmerkultur

  2. „Wie der Schein zum Sein wird“
      Das moderne Ich als Marke

  3. „Alles hat seine Zeit“
      Gute Lebensführung statt Zeitmanagement

  4. „Erkenne Dich selbst“
      Self-Awareness als Voraussetzung guter
      Führung

  5. „Zum Gelde drängt,
    am Gelde hängt doch alles“?

      Mythos Motivation

  6. „Jeder Mensch ist ein Künstler!“
      Der Manager als Sozial-Künstler

  7. „Nichts ist beständiger als der Wandel.“
      Vom richtigen Umgang mit Veränderung

  8. „Wanderer, kommst Du nach Sparta…“
      Moderne Kampfkunst in der
      Wettbewerbsarena

Die Inhaltsangaben zu den einzelnen Vorträgen finden Sie im Exposé.

Perspektivwechsel....

...verändern!

Format

Die Vortragsreihe wurde unter Berücksichtigung folgender Aspekte konzipiert:

  • Öffnung eines Reflektionsraums für Manager zur Auseinandersetzung mit der eigenen Führungsrolle in einem herausfordernden Unternehmensumfeld.

  • Die Vorträge richten sich an alle Führungskräfte eines Standorts und fördert deren Vernetzung.

  • Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 12 und ist nach oben unbegrenzt.

  • Die Vorträge bilden thematisch zwar eine Einheit, die Veranstaltungen können jedoch einzeln gebucht werden.

  • Die Durchführung der Veranstaltungen dauert nicht länger als 2,5 Stunden.

  • Jede Vorlesung besteht aus einem Impulsvortrag, einem Netzwerk-Teil sowie einer Diskussion.

  • Die Themenstellungen verbinden einen hohen Praxisbezug mit überraschenden Perspektivwechseln.